MODES NITA - Hats for the living

Modisten aus Leidenschaft

Garnrollen in verschiedenen Farben - ein wichtiges Werkzeug für den Modisten

Damen und Herren Hüte, Mützen, Kappen und Brautgestecke – die wunderbare Welt des Modisten sind Kopfbedeckungen aller Art und natürlich auch für jeden Anlass.

 

Kreativität und Geschick – das gehört zum Beruf des Modisten unbedingt mit dazu

Mit einem ganz besonderen Gespür für Mode und einer Passion für Hüte geht der Modist an die Arbeit. Eigene kreative Ideen werden dabei natürlich genau so umgesetzt, wie ganz spezielle Kundenwünsche. Im Mittelpunkt der Aufgaben des Modisten steht die Herstellung von Kopfbedeckungen. Auf eine Idee folgt ein Entwurf. Der Kreativität sind dabei nahezu keine Grenzen gesetzt und ab und an darf der Phantasie auch einmal freien Lauf gelassen werden. Anschließend werden Schnittschablonen angewandt oder auch erst einmal selbst hergestellt. Danach wird mit Filz, Stroh, Leder, Stoffen und vielem mehr eine Kopfbedeckung geschaffen. Das A und O sind dabei Kreativität und natürlich handwerkliches Geschick. Denn viele der einzelnen Schritte bis hin zum fertigen Hut sind Handarbeit.

 

Reparaturen, Änderungen und mehr

Aber Modisten schaffen nicht nur neue Hüte nach eigenen Vorstellungen oder auf Kundenwunsch, wobei auch ausgefallene Kundenwünsche immer wieder gerne gesehen werden. Sie Nadelkissen - auch diese Hilfe ist für den Modisten unverzichtbarstellen auch Hüte nach Vorlage her, nehmen Reparaturen und Änderungen vor, reinigen Hüte und verhelfen ihnen wieder zu neuem Glanz.

Auch in der Kundenberatung sind Modisten tätig. Kompetent beraten sie ihre Kunden, denn wer weiß besser Bescheid, über die Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten der Materialien, die bei einem Hut verwendet werden, als ihre Schöpfer selbst? Sie kennen den aktuellen Trend in Sachen Kopfbedeckungen und haben ein besonders Gefühl für Stil.

Modisten finden Sie in handwerklichen Ateliers, Hutfachgeschäften, Theaterwerkstätten, Hutabteilungen von Warenhäusern oder hier bei uns, im Modes Nita Modistenatelier.

 

 

Aktualisiert am 15. März 2013

Schlagwörter: , , , , ,

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen